menumenu-button

Rechtsanwaltsanwärter:in

Wir suchen als Ergänzung zum bestehenden Team ab sofort eine/n

Rechtsanwaltsanwärter:in


für den Bereich Bau- und Zivilrecht (Schwerpunkt Allgemeines Zivilrecht, Prozessführung, Werkvertragsrecht, Mehrkostenforderungen, Claim Management, juristische Begleitung von Bauprojekten). Im Baurecht arbeiten Sie mit Spezialisten für namhafte Unternehmen aus der Baubranche und dem Baunebengewerbe und betreuen die größten Bauvorhaben Österreichs. 

In Ihren Aufgabenbereich fällt die Bearbeitung von Fragestellungen aus der Prozessführung und dem Allgemeinen Zivilrecht, die Verfassung von Schriftsätzen und die Verrichtung von Gerichtsverhandlungen. Weiters bearbeiten Sie Rechtsfragen im Zusammenhang mit bauvertragsrechtlichen Problemstellungen, unterstützen in enger Zusammenarbeit mit Mandanten bei der Sachverhaltsaufarbeitung und erarbeiten Verträge für Planer, Bauunternehmen und ÖBA. 

Sie verfügen im Idealfall (aber nicht zwingend) über einschlägige Erfahrung, allenfalls haben Sie bereits Erfahrung in einer Anwaltskanzlei gesammelt. 

Sie haben Interesse an betriebswirtschaftlichen Aspekten, keine Berührungsängste mit technischen Sachverhalten, arbeiten genau und haben Freude am Mandantenkontakt. Mit der juristischen Recherche sind Sie vertraut und die Lösung komplexer rechtlicher Fragestellungen sehen Sie als Herausforderung.

Wir bieten flexible und faire Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. Wir unterstützen im Rahmen unserer internen MPlaw Academy Ihre Ausbildung, führen Sie an den Anwaltsberuf heran und fördern Ihre Publikationstätigkeit.

Bauen Sie Ihre Karriere auf. Spielen Sie Ihre Stärken aus. Als Persönlichkeit in einem erfolgreichen, jungen, stark wachsenden Team mit hochspannenden Mandaten renommierter Mandanten. Ihr Bruttomonatsgehalt beträgt mindestens EUR 2.800 und wird auf Basis Ihrer Erfahrung und Qualifikation individuell vereinbart.

Starten Sie jetzt: Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an start@mplaw.at zHd DDr. Katharina Müller.



Karriere