menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
EVENTS

Nachteilsabgeltung: Werklohn ohne Werk?

Jour Fixe
Datum: 22.06.2017, 17:30 Uhr
Ort: Müller Partner Rechtsanwälte, Rockhgasse 6, 1010 Wien

Referenten: Univ.-Prof. DI Dr. techn. Andreas Kropik, DDr. Katharina Müller, TEP | Müller Partner Rechtsanwälte


INHALTE:

  • Ansprüche des Unternehmers bei (teilweiser) Abbestellung des Werkes (der vereinbarten Leistung)
  • Was ist das Bau-SOLL bei einem Einheitspreisvertrag: Menge oder Leistungsziel?
  • Eingeschränkter Entgeltanspruch nach § 1168 ABGB versus Nachteilsabgeltung nach der ÖNORM B 2110
  • Spielen die Preisgrundlagen des Vertrages eine Rolle oder der tatsächlich erlittene Nachteil?
  • Bauwirtschaftliche Herleitung der Ansprüche

DDR. KATHARINA MÜLLER, TEP
UNIV.-PROF. DI DR. TECHN. ANDREAS KROPIK


Die Teilnahme ist kostenlos.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an events@mplaw.at.


Zur Bildergalerie >